18. SSW

18. SSW – Dein Baby wird richtig aktiv


In der 18. SSW wird Dein kleiner Schatz richtig aktiv, denn er trainiert seine Reflexe. Eigentlich ist Dein Baby ständig in Bewegung und auch Du beginnst so langsam, diese Bewegungen mehr und mehr zu spüren.

<- zur 17. SSW     zur 19. SSW ->

18. SSW – Wichtiges auf einen Blick

  • Du befindest Dich jetzt in der 18. SSW (17+0 bis 17+6)
  • Dein Baby ist jetzt etwa 12 Zentimeter groß
  • Dein Baby wiegt jetzt etwa 150 Gramm

18. SSW: Dein Baby bewegt sich mehr

18. SSW
Dein Baby in der 18. SSW
@ Sebastian Kaulitzki – Fotolia.com

Auf dem Ultraschallbild sind die Finger und Zehen Deines Babys in der 18. SSW ganz deutlich zu sehen. Sogar kleine Fingernägel sind zu erkennen. Die Fingerabdrücke entwickeln sich immer weiter und in der Lunge werden die ersten sogenannten Lungenbläschen gebildet. Ist Dein kleiner Schatz ein Junge, entwickelt sich jetzt schon die Prostata. Vielleicht hattest Du auch in der letzten Woche eine Ultraschall-Untersuchung und weißt, ob es ein Junge oder Mädchen wird? Dann kannst Du Dir erste Gedanken um einen Namen machen.

Das Haarwachstum schreitet in der 18. SSW voran und Dein kleiner Schatz bekommt auf dem Kopf und auf dem restlichen Körper sehr feine Haare. Auch die Käseschmiere bedeckt den Körper Deines Babys jetzt fast vollständig und schützt es damit vor Kälte. Später bei der Geburt dient es eine Art natürliches Gleitmittel.

18. SSW: Deine Gebärmutter wächst

18. SSW
Dein Bauch in der 18. SSW
@ Sebastian Kaulitzki – Fotolia.com

Dein Bauch wächst jetzt immer mehr und damit auch Deine Gebärmutter. Sie ist jetzt etwa so groß wie eine kleine Melone. Jetzt wird es immer schwieriger, den Bauch zu verdecken. Aber das möchtest Du bestimmt auch nicht, denn viele Frauen wünschen sich, dass der Bauch jetzt endlich sichtbar wird.

Leider kommt jetzt auch die Zeit, in der sich die Schwangerschaftsbeschwerden wieder häufen können. Oftmals beginnen jetzt die fiesen Wadenkrämpfe. Vielleicht fehlt Dir Magnesium oder Kalzium? Kläre häufige Wadenkrämpfe mit Deinem Frauenarzt ab.

Aber den Wadenkrämpfen zum Trotz, es gibt auch sehr schöne Momente. Die Bewegungen Deines Babys kannst Du jetzt immer intensiver spüren und aus dem leichten Flattern wird ein leichtes Klopfen. Es dauert nicht mehr lange, dann kann auch Dein Partner die ersten zaghaften Bewegungen spüren.

18. SSW: Das ist jetzt wichtig

Hitzewallungen

Deine Hormone spielen jetzt verrückt und die Schwangerschaftshormone sind auf dem Vormarsch. Und das kann nicht nur zu Gefühlschaos, sondern auch zu Hitzewallungen führen. Wenn alle frieren, ist Dir warm? Das geht vielen Schwangeren so. Vermeide deshalb scharfes Essen und versuche, den Zwiebellook zu tragen. So kannst Du immer eine Schicht ausziehen, wenn Dir warm wird. Kaltes Wasser auf den Unterarmen und im Gesicht verschafft für ein paar Minuten die ersehnte Abkühlung.

Sex ist absolut erlaubt

Du hast Angst, dass Sex Deinem Baby schaden könnte? Das geht vielen werdenden Mamas so. Aber keine Sorge, solange alles in Ordnung ist, kannst Du theoretisch bis zum letzten Tag Deiner Schwangerschaft Sex haben. Aus medizinischer Sicht spricht übrigens nichts gegen Sex während der Schwangerschaft. Bei der Stellung gilt: Was Dir gut tut ist auch erlaubt. Lass’ Dir also nicht von einem wachsenden Babybauch den Spaß im Bett verderben.

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.